Schlagwort-Archive: pentacast

Podcast Aktivitäten

So, nachdem hier länger nichts stand, möchte ich kurz erzählen womit ich mich gerade – zumindest zum Teil – beschäftige. Und zwar mit Podcasten.

Nachdem mein pentamusic Podcast, in welchem ich zusammen mit core einen CC Künstler interviewed habe, eingeschlafen ist, erlebt dieser Podcast gerade eine Reinkarnation: aus einem Künstler werden viele, aus ewig dem gleichen Gerede werden News über Musik, Filme und Events rund um das Thema Creative Commons. Und um den ganzen den letzten Schliff zu geben, wird die so entstandene „pentaMusic Radio Show“ zwei mal im Monat aufgenommen und live ins Netz gesendet – außerdem ist der 2. Dienstag im Monat auch immer „on-air“ Tag – da ist die pMRS live auf Coloradio zu hören. Animiert dazu und seitdem fleißig dabei, hat mich der marcus.
Creative Commons definiert die Wikipedia so:

Creative Commons (englisch, ‚schöpferisches Gemeingut‘, ‚Allmende‘) ist eine gemeinnützige Gesellschaft, die im Internet verschiedene Standard-Lizenzverträge veröffentlicht, mittels derer Autoren an ihren Werken, wie zum Beispiel Texten, Bildern, Musikstücken usw., der Öffentlichkeit Nutzungsrechte einräumen können.

Hier sind die Links zur ersten und zur zweiten pentaMusic Radio Show Sendung. Die nächste Sendung ist am 13. Juli, das ist der 2. Dienstag im Monat – also neben stream.coloradio.org auch live on-Air zu hören.

Zwei weitere Podcasts, diesmal streng Themenbezogen, sind Pentacast 15: Amateurfunk und Pentacast 17: Halbleiter. Das ganze kann auf den zur Sendung gehörenden Seiten natürlich auch kommentiert werden.

Naja, und so nebenbei bin ich noch einmal im Monat beim Pentaradio dabei.

Vielen Dank geht an Coloradio, dem freien Radio in Dresden, die interessierten ihre Studios zur Verfügung stellen.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter pentaMusic, ueber mich

Pentacast 15: Amateurfunk

Was man sich heute schnell mal über Jabber schreibt, schickte man früher durch die Luft. Was für Reize bietet der Amateurfunk heute?

Zu Gast im Pentacast ist core, auch bekannt unter dem Funkzeichen DK2AB. Zusammen mit koeart wird von den Anfängen der Funktechnik, über die physikalischen Zusammenhänge vom Morsen bis zum Packet Radio Netz alles besprochen, was man über Funk wissen muss. Was haben wir Marconi zu verdanken? Wie werden Signale transportiert? Wie läuft eine Funkkommunikation ab? Und was verbirgt sich hinter Diplomen und Wettbewerben? Wie kann ich in den Amateurfunk einsteigen?

Wir lassen die Funken fliegen!

Shownotes:

Pentacast 15: Amateurfunk (Ogg Vorbis, 59.7 MB)
Pentacast 15: Amateurfunk (MPEG-Audio, 81.2 MB)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news