Schlagwort-Archive: küchenradio

Küchenradio 381 – China

Philip Banse im Küchenradio im Gespräch mit Markus Rimmele.

Die Folge ist schon etwas älter, die wurde während der Proteste in Hongkong aufgenommen.

“Wo Chinas Einfluss wächst, leidet die Freiheit”, sagt Markus Rimmele, ARD-Hörfunk-Korrespondent in Shanghai. Er hat über die aktuellen Proteste un Hongkong berichtet, wo er mehrere Jahre gelebt hat (darüber hat er in KR173 berichtet).
DocPhil spricht mit Markus über die aktuellen Proteste, das chinesische Internet, Pekings Zensur, seine Arbeit als Journalist und den wachsenden Machtanspruch Chinas in der Welt

Hier geht es zum Download.

Ich finde vor allem den Part über die Internetzensur in China spannend. Dort sind die Internetprovider nämlich verpflichtet, Inhalte zu zensieren.

Wer sich selbst zensiert, zensiert vermutlich mehr als er muss.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Podcast

Podcastempfehlung: KR282 – AIDS

Gestern, am 1. Dezember, war es wieder so weit: alljährlicher Welt Aids Tag. Frau Katja und Cindy treffen Christoph und Martin, die das Projekt „Stimmen in der Stadt“ in Berlin ins Leben gerufen haben.
Ich finde den Podcast interessant, holt er doch das Tabu-Thema „Aids“ mal in meinen Kopf rein und man blickt ein wenig hinter die Krankheit.
Vielen Dank für diese Ausgabe Küchenradio – KR282 „Aids“!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses, news

Podcast-Empfehlungen

Ich habe gerade einen Podcast fertig gehört, den ich verdammt empfehlen kann. Und zwar war „DocPhil“ vom Küchenradio in Würzburg und hat dort Prof. Jürgen Tautz vom Bienenforschungszentrum der Uni Würzburg besucht. Das Thema war dann natürlich auch passend „Bienen“ und herausgekommen ist – ein super spannendes, informatives Küchenradio – die Ausgabe 277.
Es wird erläutert, was Bienen ausmacht und welche offenen Forschungsfragen es gibt. Sehr interessant finde ich die Beschreibungen der Bienen als Super-Organismus – wie findet ein Bienenschwarm ein neues Nest? Wie läuft die Kommunikation ab? Wie schaffen es Bienen sich zu organisieren? Ich glaube, hier kann der Mensch definitiv auch noch was lernen. Und er lernt. Zum Beispiel die super-starke Wabenstrukture zu nutzen. Und und und. Ja, ich war sehr gefesselt vom Podcast.
Ein spannendes Projekt am Bienenzentrum ist außerdem Hobos. Hier wird ein Bienenstock komplett überwacht (Bienen haben RFID Sensoren, Wärmebildkameras vor dem Eingang des Stocks, der Stock wird gewogen, jede Menge Temperatursensoren und Wettersensoren etc pp) – alle Daten die anfallen, stehen auf der Seite von Hobos zur Verfügung. Ich hab nicht gecheckt, ob es nich auch ne API dazu gibt. Aber die wollen die Seite umbauen, vllt. kann man seine Wünsche einreichen :) Spannend auf alle Fälle.

Und hier nochmal der Podcast Link: Küchenradio – KR277 „Bienen“.

Eine zweite Empfehlung die ich hier mal Ausspreche, ohne in gänze sicher zu sein das richtige zu tun: Hört mal in den neuen Pritlove-Podcast Raumzeit rein. Die erste Folge hört sich sehr interessant und, von der Interviewpartnerauswahl aus gesehen, gut an.
Die anderen Folgen CRE über Weltraum (156 – Sonnensystem und im weitesten Sinne 147 – Mikrokosmos, Makrokosmos) sind auch sehr interessant und Hörenswert.
Und jetzt gehet hin und sauget! Dafür ist meine Empfehlung gPodder.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses, news

Wenn Häuser blinken…

Höre gerade einen Küchenradio-Podcast und zwar den, wo Tim Pritlove, macher von Chaosradio Express, über das Projekt Stereoscope in Kanada und den Vor-Vorgänger Blinkenlights
Total super!
Hier der Link!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses