Schlagwort-Archive: Chaosradio Express

CRE092: Virtualisierung

Oh, Tim Pritlove hat mal wieder eine GANZ tolle Sendung gemacht, als Gast hat er André Przywara, einen Entwickler im AMD OSRC.
Auch schon mal zu Gast war André beim C3D2 und hat dort einen Themenabend über Virtualisierung gemacht.

Leider musste ich die Sendung nach 25 minuten erstmal auf Eis legen, aber ich freue mich schon aufs weiterhören.
Ihr genießt es hoffentlich auch! Viel Spaß beim hören:
Chaosradio Express 092: Virtualisierung

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses

CRE089: Computerspiele

„Lange Ausgaben sind beliebt bei Chaosradio Express“ – so hört Tim Pritlove seine neueste Chaosradio Express Sendung über Computerspiele auf.
Und es lohnt sich. Über 160 Minuten hört man Teut Weidemann zu, wie er mit Tim in die faszinierende Welt der Spiele hineinschaut – über den Anspruch von Spielen, wie alles angefangen hat, Mechanismen der Spieleindustrie, was die Debatte über Killerspiele wirklich ist, was die Wii so toll macht, was das komplizierte an der Programmierung einer PS3 ist und und und.
Hab meinen ganzen Nachmittag mit Tee schlürfen und hören verpasst. Total toll! Immer wieder gerne!
Kommentare können im Chaosradio Express Blog hinterlassen werden.
Und jetzt hier die Sendung zum direkt laden:
CRE089: Computerspiele

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news

USB…

… ist das Thema der der neuen Chaosradio Express Folge, Folge 86.
Zu Gast bei Tim Pritlove ist Daniel Mack, welcher die wichtigsten Eigenschaften und Spezifikationen erläutert: Warum werden externe Festplatten meistens mit 2 USB Steckern angeschlossen? Wie heißen die ganzen Stecker? Wie funktioniert USB überhaupt? Warum ist Full Speed kein High Speed?
Sehr interessant zu hören!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter chaosradio

Abheben…

… tuen Tim Pritlove und Björn Rupp im CRE085: Nur Fliegen ist schöner. Wie immer bei Chaosradio Express erfrischend zu hören, nur ist vorsich angesagt beim Genuss in der Öffentlichkeit, weil man zum Teil seine Lacher unterdrücken muss, so zum Beispiel wenn Tim Pritlove den Motor anwirft („Da hab ich doch die ganze Zeit drauf gewartet“).
Man bekommt richtig Lust selbst einen Flugschein zu machen.
Und wenn man dann endlich oben in der Luft ist, sieht man die Welt wie bei Google Earth – nur „mit besserem Farbabgleich und die Texturen sind besser“!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter chaosradio