Schlagwort-Archive: C3D2

Drohende Abschaltung der freien Radios in Sachsen

Wie auf verschiedenen Blogs schon zu lesen ist, droht den freien Radios in Sachsen das aus: Die privaten Sender überlegen, die Lizenz für Apolloradio in Sachsen an die SLM zurückzugeben. Dies in in so weit problematisch, als das die freien Radios in Sachsen die Frequenzen von Apolloradio nutzen, um ein eigenes Programm in den Äther zu strahlen.
Der Chaos Computer Club Dresden sendet einmal im Monat über coloradio, das freie Radio in Dresden, sein „pentaradio24„. Momentan entwickelt sich aber z.B. noch ein podcast – dieser wird zwar nicht live gesendet, allerdings nutzen wir dafür auch die Studios und Aufnahmemöglichkeiten von coloradio.
Es wäre schade wenn uns und anderen Gruppen die Möglichkeit genommen wird, selber Radio zu machen, eigene Gedanken und News jenseits des Mainstreams zu beackern und einer großen Zuhörerschaft zugänglich zu machen.
Deshalb hier mein Brief, den ich an die SLM geschickt habe. Ich stelle ihn unter die CC-NC. Macht damit was ihr wollt, Verbesserungen gerne als Kommentar, damit andere auch davon profitieren.
Es wäre schön, wenn ihr selbst aktiv werdet, und im Onlineformular der SLM oder durch einen Anruf/Brief der SLM eure Meinung sagt. Optimal wäre es, wenn im Falle eines Falles, die SLM die Sendegebühren für die freien Radios übernimmt – dauerhaft oder bis sich ein neuer Sponsor gefunden hat.

Sehr geehrte Damen und Herren,
durch die befürchtete Rückgabe der Sendelizenz von Apolloradio durch die privaten Radios in Sachsen stehen viele freie Radios vor dem Aus. Diese Radios funktionieren durch ehrenamtliche Arbeit, wobei viele Kosten von den Mitgliedern selbst übernommen werden – ganz zu schweigen von der investierten Arbeitszeit. Allerdings kann ein freies Radio nicht die geschätzten 40 000€ für eine Sendelizenz aufbringen – selbst wenn alle Radios zusammenlegen ist es unmöglich über 3000€/Monat für die Lizenz zu bezahlen.

Ich nutze das freie Radio in Dresden, Coloradio, um selber Radio zu machen und bin von den dortigen Möglichkeiten begeistert. So ist es dem Chaos Computer Club Dresden möglich, Computerthemen einer breiten Zuhörerschaft näher zu bringen – mit regem Feedback. Wenn Sie mehr zur Sendung des Chaos Computer Club Dresden wissen wollen, besuchen Sie doch einfach unsere Homepage http://www.c3d2.de .

Ich bitte die SLM, im Falle einer Lizenzrückgabe durch Apolloradio, den Sendebetrieb der freien Radios in Sachsen weiterhin zu ermöglichen durch Übernahme der Sendelizenzgebühren – dies nützt nicht nur vielen interessierten und vor allem engagierten Menschen, sich mit dem Medium Radio direkt auseinanderzusetzen indem eigene Sendungen produziert werden, sondern dient auch der Bildung der gesamten Bevölkerung: Meinungsfreiheit und unabhängiges Radio geht nur, wenn man unabhängig von Geldern Dritter ist.

Mit freundlichem Gruß
Paul Schwanse

P.S.: Warum ist es nötig, seine Telefonnummer und Adresse anzugeben, wenn man mit Ihnen über ein Online(!)Formular Kontakt aufnimmt? Wie sieht es aus mit Datenschutz? Muss ich jetzt mit einem Besuch der GEZ rechnen?

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter chaosradio, news

Cloud Computing – Wenn wolken rechnen lernen

So kann man das heutige Thema von Pentaradio gut umreißen.
Wir werden auf das Buzzword Cloud Computing eingehen und ein tieferen Einblick in die Technik kriegen. Natürlich darf auch ein Ausblick nicht fehlen und vor allem EURE Erfahrungen mit Cloud Computing.

Wer Lust hat, einfach zwischen 21:30 und 23:00 Coloradio in Dresden anschalten oder im Internet live mithören (http://www.coloradio.org).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news

Pentaradio: Open Street Map

Dienstag, den 26. August ist wieder Pentaradio, diesmal liegt der Themenschwerpunkt auf dem OpenStreetMap Projekt.
Alles weitere wie immer auf den Seiten des Chaos Computer Club Dresden.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses

Und heute abend – PENTARADIO!

Der c3d2 macht heute abend, 21:30 wieder Pentaradio, Thema diesmal sind Netbooks & UMPCs (dort steht auch wie ihr uns hören könnt).
Als Gast dabei ist sofias
Wird bestimmt spannend… :)

Und für die späten besuchen, hier direkt der Livestream

Viel Spaß beim hören!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news

Und heute abend… PENTARADIO!

Heute ist wieder der vierte Dienstag im Monat und da heißt es auf ColoRadio zwischen 21.30 und 23.00 Uhr:

PENTAZEIT!

Heute abend sendet der Chaos Computer Club Dresden wieder sein Pentaradio. Wir beschäftigen uns heute abend mit einer Aufarbeitung der Datenspuren – wie waren die Vorträge? Was haben die Leute gesagt? Außerdem schauen wir nochmal in einige Vorträge und die Podiumsdiskussion rein.

Wers hören will: Den Stream findet ihr bei coloradio.de rechts oben!

Viel Spaß!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news

Datenspuren 08

Juhu, dieses Wochenende ist es so weit: Die Datenspuren finden statt!

Wo? In Dresden, in der „Scheune“!
Alles weitere findet ihr hier:
http://www.datenspuren.de

viel Spaß!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news

„Auf dem Weg zum Gläsernen Bürger“

„Auf dem Weg zum Gläsernen Bürger“ ist das Thema der morgigen Veranstaltung der Friedrich-Ebert-Stiftung.

Die meisten Bürger gehen eher sorglos mit ihren Daten um und auch die öffentlichen Proteste aus Anlass der Einführung der Vorratsdatenspeicherung im letzten Jahr blieben in bescheidenem Rahmen. Zudem können die Verfechter der Einschränkung des Datenschutzes hehre Ziele vorweisen. Sie wollen Verbrechen bekämpfen und Terrorismus verhindern und berufen sich darauf, dass die bestehenden Datenschutzgesetze umfangreichen und umfassenden Schutz gewährleisten.

Jan Wulfes vom Chaos Computer Club Dresden bringt einen Fingerabdruckscanner mit, um die Möglichkeiten und Grenzen der automatischen Identitätsprüfung aufzuzeigen.

Datum: Montag, 28. April 2008, 19 bis 21 Uhr
Ort: Neue Gesellschaft Sachsen e.V., Herbert-Wehner-Saal, Könneritzstraße 5, 5. Etage, 01067 Dresden

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses