Archiv der Kategorie: pentaMusic

pentaMusic Radio Show April 2013

Hallo,

ziemlich lange lagerte der Mitschnitt der letzten Folge der berühmten pentaMusic Radio Show jetzt auf meinen Platten rum. Über die Weihnachtsfeiertage habe ich Zeit gefunden und mich hingesetzt und zusammengeschnitten. *seufz* Hat das wieder Spaß gemacht!
Dann gab’s leider noch so ein paar Hickups mit dem Postprocessing, doch jetzt, finally: Die Folge ist online!
Viel Spaß beim hören.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik des Tages, news, pentaMusic

Musik des Tages: Growing Seeds

Ich mag das ja wenn man zu einem wummernden Bass tanzt und dann über einem Fäden voller Sound gesponnen werden, ein kleines Gewitter im Kopf entsteht. Hatte ich mal krass extrem im Sektor bei irgend nem Hardtek Event.

Und bei diesem schicken Psytrance wachsen einige Samen im Kopf während man den Klängen lauscht und sich hingibt. Ich höre das gerade nur auf meinen kleinen Kopfhörern, kann mir aber gut vorstellen dass das auf einer großen Anlage auch noch mal einiges besser kommt. Mehr Volumen. Mehr Luft. Mehr Bass. Mehr Liebe.

Electricpollution Records – Growing Seeds

Also, viel Spaß mit Electropollution Records – Growing Seeds, erschienen bei Electricpollution aus Schweden (die leider gerade die Seite umbauen).

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik des Tages, pentaMusic

Regen, Herbst, doch zum Glück ist Uncle Neptune zurück!

Draußen regnet es, eine Menge Arbeit liegt vor einem; schnell noch durch die Internetblogs prokrastiniert, einen heißen Kakao gekocht und beim Free Music Archive über Uncle Neptune gestolpert.
Großartiger Swing*, welcher einen wunderbar durch den Regentag bringt und einem einen Kamin in die Kopfhöhrer zaubert und man tanzt mit seinem Tee; die Augen sind zu und überhaupt, dieser Groove… Yeah! Liebe? Ja!
Ihr wollt hören? Könnt ihr bei Happy Puppy Records!.

[Und der Vollständigkeithalber sei noch auf das Bandcamp Profil (des Sängers Jamie Ward) verwiesen.]

*also für mich ist solche Musik Swing

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik des Tages, pentaMusic

The Fucked-Up Beat

Experimental Schizo Noir Trip Hop. Wer kann daran vorbei? An Experimental Schizo Noir Trip Hop. Experimental Schizo… Jaja, hier geht’s direkt zum Download. Das ganze ist erschienen bei Phonocake.org.

Das ist die Musik von und für Kritiker, die friedlich und wütend durch die Straßen hyperkapitalistischer Städte schlendern, heute und vor den Zeiten, ihre Rhythmen und Instrumente mit Einstellungen spielend, die Stimmungen und Noten für ihre nächsten Lieder aufnehmend.

Sie nennen diese Musik Experimental Schizo Noir Trip Hop und das ist es, was wir bekommen.

Und habe ich schon erwähnt dass es ganz antikapitalistisch auch einen Torrent gibt?
Tolle Musik für traurige Herbsttage!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter pentaMusic

MB21 – When things go crazy

So, hier sitze ich gerade auf einer Couch, um mich herum wird aufgebaut und es ist so nen Tag mit dessen Ausgang man nicht wirklich gerechnet hat. Dachte ich heute morgen noch, ich würde beim MB21 gemütlich die Lounge bespielen, stellt sich heraus ich soll mit 2 VJ’s (welche auf 3 Beamern 180° Visuals machen) im Großen Saal der Scheune für Party Stimmung sorgen. Ach du schreck. Kopf hoch, es kann schlimmer kommen. Wenn ich den Kopf hebe, stehen hier bestimmt gleich 50 Leute.
Wer noch vorbeikommen will: 19-21 Uhr, Scheune, Großer Saal, Eintritt frei.

Achso, und warum ist Magix eigtl. mein Pate wenn ich auf einem Open Source Betriebssystem mit Open Source Software Creative Commons Musik auflege?

[UPDATE]: Hier gibt’s den Mix!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news, pentaMusic

And now – all2gether!

Bin gerade auf der all2gethernow. Neben knackiger Kälte gibt’s hier viele interessante Vorträge rund um Musik und Musikproduktion. Vor allem der 4.11. ist vom Programm her interessant: wird doch der CC-Lizensierung hier viel Raum gegeben. Um 15:30 Uhr ist ein Panel mit Zoe.Leela und ihrer nächsten Veröffentlichung bei Motor – die erste CC-Veröffentlichung auf einem Major Label. Später gibt es es dann Vorträge zu Alternativen Lizensierungs- und Vergütungsmodellen, C3S und warum Dieter Bohlen (ich meine Dieter Bohlen!!) Geld von uns bekommt.
Interessante Speaker probiere ich dann noch vor mein Mikrofon zu zerren – zu hören in der nächsten pentamusic Radio Show (nicht vergessen, am 8. November).

Last but not least freue ich mich heute Abend, 21 Uhr, auf Zoe.Leela im Lovelite – dort stellt sie ihr neues Album vor.

[UPDATE] Wie in den Kommentaren erwähnt, veröffentlicht Zoe nicht _auf_ sondern _bei_ Motor. Sorry.

Ein Kommentar

Eingeordnet unter news, pentaMusic

An elephant gone mad

Bad Panda Records have a new release: Dumbo gets Mad – Elephant at the Door.
Just received it, though it was a little bit difficult (later more).

The music: It’s like „Gorillaz on Crack“ – experimental, electronic, and a dumbo in every track. I really like it. Fresh. New. Different. Worth a Download.
And it’s under a cc-by-nc-sa license – so if you don’t like it the way it already is, feel free to remix it!

All in all: Thanks for that nice piece of music! Keep your work up!

How to get it? Well, there is this feature „pay with a tweet/facebook“. What is – in my opinion – a good idea, pay by spreading the word, becomes difficult if you don’t want to use facebook or twitter to spread the word. If you want to use identi.ca or write a blogpost.
I already informed everybody involved, and – thanks to badpandarecords – I got a copy of the album, anyways (you can try as well). I promised to spread the word, even without twitter or facebook. And I hope, this article was worth sending me the link. Now I just have to find a track for the next pentaMusic Radio Show on Feb, 8th. Meanwhile, I continue listening.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news, pentaMusic