Vim, Latex Suite und Dateien die mit \include eingebunden sind

Ich schreibe gerade in vim mit der Vim-LaTeX Suite eine längere Arbeit in der ich mehrere Dateien mit \include{dateiname} bzw. \input{dateiname} eingebaut habe. Zwischen den Dateien will man nun auch referenzieren können und alles. Um Vim-LaTeX mitzuteilen, dass das Projekt mehrere Dateien enthält, erstellt man eine leere Datei namens main.tex.latexmain an, wobei main.tex in diesem Fall die „Hauptdatei“ ist (den Namen ggf. anpassen!), in der die anderen Dokumente eingebunden werden.
In diese Datei schreibt man nun, mit Leerzeichen getrennt, alle im Projekt verwendeten Dateien hinzu. Leider ist dies in der Referenz (s. u.) nicht direkt ersichtlich, sondern findet sich unter 11.5 – LaTeX Completion Customization.
Vim-LaTeX Suite sucht von der aktuell bearbeiteten Datei in der Datei-Hierarchie aufwärts, ob es eine Datei names dateiname.tex.latexmain findet, und nutzt diese Information dann, um das Projekt zu „erkennen“. Mehr Informationen finden sich in der ausführlichen Vim-LaTeX Suite Referenz, Kapitel 9 – Multiple file LaTeX projects.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter latex, software

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s