Mal schnell nen neuen Browser gebaut

Ich finde ja Freie Software gut und wichtig, und nutze davon auch so einiges (wenn man GNU/Linux nutzt ist das ja quasi built-in). Jetzt kam nach einiger Zeit endlich mal wieder ein neuer Icecat Browser raus, die Version 24, basierend auf dem Firefox Version 24, erleichtert um propietären Kram. Welchen genau? K. A. Aber hey, frei, GNU Projekt \o/.

Den hab ich mir also jetzt mal aus den Sourcen gebaut und nach ca. 7h war der dann auf meinem X40 mit 1.5GB Ram (und 1.5GB Swap) auch nach mehreren Anläufen fertig gebaut. Das Linken hatte nicht geklappt.

Ansonsten habe ich das mit dem Mozilla Tool „mach“ gebaut:
./mach build
./mach install

Tipp wie man das auf „kleinen“ Systemen hinkriegt: In der .mozconfig bei den Makeflags „-j1“ eintragen (statt „-j7“) und bei enable-optimize habe ich „-pipe“ rausgenommen. Hatte die Hinweise in einem Gentoo Forum gefunden als es um den Bau von FF7 ging. Um den Build zu beschleunigen habe ich das außerdem noch ohne Debug-Symbole gebaut.
Pentadactyl ist auch schon drauf, jetzt kann also endlich wieder anständig gesurft werden :)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter linux

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s