Weihnachtsplätzchen

So, eh ich das Rezept verliere, ab in den Blog:

  • 400gr Mehl
  • 100gr Mondamin (Stärke Mehl)
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 200gr Zucke
  • 1 Pck. Vanillinzucker
  • 1/2 TL Zimt
  • (gemahlene Nelken/Ingwer)
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eier
  • 250gr Butter

Verrühren, verkneten, verkneten, verkneten – bis der Teig „smooth“ ist. Dann ne Nacht in den Kühlschrank. Ausrollen, Plätzchen in den Ofen (bei ca. 160°) und nach dem erkalten bepinseln mit Zuckerguss. Mjammi, mjammi.

Guten Appetit!

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter diverses, news

Eine Antwort zu “Weihnachtsplätzchen

  1. Haben wir probiert, sind lecker geworden. Ein wenig hart, kann aber an der Plätzchendicke oder am dritten Ei gelegen haben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s