Kuchenrezept: ein anderer Rührkuchen, Weihnachtsedition

Rezept hab ich von der Kiwi. Und das erfordert ein bisschen lesen, dann herausfinden was man so alles in welcher Reihenfolge fertig haben muss und vor allem lieber ein Gefäß zu viel. Und einen Messbecher mehr.

  • Aus 150g Butter, 300g Zucker und 4 Eigelb schaumige Masse rühren.
  • 3 zerstoßene Nelken, 1 Prise Muskat, 1 Prise Salz 1 1/2 Teelöffel Zimt, 1 Teelöffel abgeriebene Zitronenschale, 50g Kakao – alles unter ständigem rühren hinzufügen
  • 1 Päckchen Backpulver + 375g gesiebtes Mehl abwechselnd mit 1/4 l Milc nach und nach unterrühren
  • steifen Eischnee unterheben
  • in gefetteter Form bei Mittelhitze ca 60 min backen
  • ggf mit Schokoladen- oder Zuckerglasur überziehen

Viel Spaß beim backen und guten Appetit!

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses, news

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s