Geschlechter Erkennung anhand der Browser History

Über manipulierte IFrames ist es möglich, die History von Browser auszulesen und damit das Geschlecht des Nutzers zu bestimmen.

Das Verfahren basiert darauf, dass in diesem IFrame Links zu verschiedenen Seiten angezeigt werden. Nun ist es so, dass die meisten Browser besuchte Links anders darstellen als unbesuchte Links (zum Beispiel einen anderen Blauton o.ä.). Diese Eigenschaft kann durch das IFrame ausgelesen werden.

Das Ergebnis wird durch nen Algorithmus gejagt, der spuckt dann, mehr oder minder genau, das Ergebnis aus.

Nen Test und mehr Infos findet man im Heise Artikel. (s. o.)

Wer sich vor so was ohne viel Aufwand schützen möchte, der sei mal auf die Seite „Privatsphäre“, findet man auch oben rechts, verwiesen.

Und wer keine Lust hat zu lesen: JavaScript abstellen hilft :)

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter diverses

Eine Antwort zu “Geschlechter Erkennung anhand der Browser History

  1. Hi,

    ich habe den Test mal ausprobiert und demnach hätte ich eine Geschlechtsumwandlung hinter mir ;-) Das trifft also nicht bei allen zu.

    LG,

    Cathi

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s