Tagesarchiv: April 13, 2008

Wegwerfen von CD’s = Urheberrechtsverletzung?

So argumentiert zumindest die Musikindustrie: heise.de: Musikindustrie will wegwerfen von CD’s verbieten.
Im konkreten Fall geht es um den Prozess gegen Troy Augusto, der bei Ebay seine ihm von der Musikindustrie (ungefragt) zugeschickten Promo-CD’s verkaufen will. Hier argumentiert der Anwalt Russell Frackmann dass, da Troy die CD’s nicht käuflich erworben hat diese nicht sein Eigentum sind und er sie nicht weiterverkaufen darf.
Was für Konsequenzen könnte das haben? Nun, für alle CD’s Kassenbons aufheben! Vllt. will man diese ja mal weiterverkaufen. Naja, und wenn man jetzt, wie Augusto, argumentiert: Dann werf ich halt die CD’s weg! ist dies eine ungenehmigte Verbreitung und somit eine Copyright Verletzung!

Was will die Musikindustrie damit bezwecken? Da kommt für mich folgendes in Frage:
a) Die Musikindustrie will nicht mehr das wir CD’s kaufen (tun wir doch auch nicht mehr*G*)
b) Im Falle des wegwerfens will die Musikindustrie doch nur die Umwelt schonen (worauf sie bei a) ja indirekt auch abzielt: Es brauchen keine CD’s mehr hergestellt, verpackt, verschickt werden -> hat jemand schon mal den CO2-Ausstoß einer CD berechnet und in Autos umgerechnet???
c) Die Musikindustrie will zeigen, dass bei denen nicht nur die Künstler exzessiv Drogen nehmen…

Werbeanzeigen

Ein Kommentar

Eingeordnet unter news

[UPDATE] Neues Theme…

So, habe jetzt mal ein neues Theme ausgewählt. Ist übersichtlicher, man braucht nicht mehr ganz nach unten zu scrollen um z.B. meine Linkliste zu sehn (JA, ich habe eine Linkliste und ich kann euch nur sagen: Klickt mal an!)

Ansonsten bleibt alles beim mehr oder minder alten: Ich werde fleißig posten! Selbstverständlich kopfueber!

[UPDATE]: Jetzt hab ich mir erstmal meinen wunderschönen Header zerschossen, na prima! Und in der Vorschau wurde der noch übernommen… Mist, fcuk, etc pp! Aber naja, ab und zu mal nen anderes bild oben kann auch nicht schaden… Zeugt von Frische und Veränderung! ;)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses

Neues von der Gesundheitsreform

Ein paar Neuigkeiten aus dem Hause Schmidt (SPD, Bundesgesundheitsministerin).

Die hat sich nämlich was tolles einfallen lassen, um allen Bundesländer von ihrem Konzept der Gesundheitsreform zu überzeugen. tagesschau.de: Gesundheitsreform: Schmidt kommt Ländern entgegen

Bis jetzt war es so, dass wenn eine Kasse pleite geht, das Land dafür haften muss. Frau Schmidt schlägt jetzt vor, dass, wenn eine der super gut und wirtschaftlich arbeitenden Krankenkassen pleite geht, diese von ihren Schwesterkassen gestützt wird (bis diese auch pleite gehen?) und so weiter, und wenn das alles nicht reicht, dann springen – natürlich freiwillig – die Beitragszahler ein!

Um Schulden von Kassen aufzufangen, soll eine sogenannte Haftungskaskade eingeführt werden. Findet die Kasse selbst keine Lösung für ihr Finanzproblem, müssen zunächst die Schwesterkassen einspringen – das heißt, die Allgemeinen Ortskrankenkassen oder die Ersatzkassen helfen sich jeweils untereinander. Wenn das nicht ausreicht, soll den Plänen zufolge der Gesundheitsfonds einspringen, in den alle Kassen einzahlen und damit auch alle Beitragszahler.

Das witzige daran ist, wie man später im Artikel auch zu lesen bekommt, dass bei den Krankenkassen bald Pensionszahlungen fällig werden. Diese Verbindlichkeiten belaufen sich so auf 8 bis 12 Milliarden (8.000.000.000 bis 12.000.000.000) Euro! Und könnten über diese sog. Haftungskaskade aufgefangen werden!
Naja, ich dachte immer, dass nen paar Staatsbanken für den Steuerzahler reichen, aber anscheinend mal nicht. Vllt. kommen die bald mal auf ne sinnvolle Idee und bauen direkt Müllverbrennungsanlagen wo wir unser Geld wenigstens persönlich verbrennen dürfen!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news

Papst besucht den Bush nicht…

Sehr schöne Sache, gefunden bei blog.fefe.de:
Der Papst besucht den Bush nicht zum Essen! Ist das nicht traurig? Äh, ich meinte natürlich verständlich! Mit Diktatoren gibt sich die Kirche, vor allem der Papst, doch nicht ab!
Hier ist der Original Artikel vom Rawblog: Pope won’t break Bread with Bush.
Sehr schöner auszug daraus:

From Friday’s press briefing:

Q Just to clarify, for the pope’s visit to the White House, you said that now there’s a dinner in the East Room in honor of the pope?
MR. STANZEL: Yes.
Q Will the pope actually be attending that dinner?
MR. STANZEL: I don’t believe so, no.
Q Okay. Thank you.
[…]
Q I’m sorry. The pope doesn’t attend a dinner in his honor?
MR. STANZEL: No.
Q (Off mike.)
MR. STANZEL: He doesn’t come into the building.
Q Well, then it’s not a dinner for the pope, is it?
MR. STANZEL: It’s in honor of his visit. There will be leaders from the Catholic community from all over the country who are in town for that visit.
Q Is there a reason the pope doesn’t attend the dinner?
MR. STANZEL: I don’t know. I don’t have the full extent of his schedule.

^^

Ein Kommentar

Eingeordnet unter diverses, news

Internet bleibt frei von Zensur…

… so votierte das EU-Parlament am Donnerstag, 10. April 08 doch mit knapper Mehrheit gegen eine Internetzugangssperre als Mittel gegen Urheberrechtsverletzungen! Gott sei dank, wer weiß wozu man diese Zensur noch so gebraucht hätte?

heise.de: EU-Parlament gegen…

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news

Kampfroboter aus Irak abgezogen – „friendly fire“

sehr lustig, heute auf telepolis zu lesen bekommen:Kampfroboter aus dem Irak abgezogen aufgrund von „friendly fire“

Tja, da haben dann diese tollwütigen Maschinen mit ihren „Maschinengewehren in alle Richtungen“ gefeuert, so Kevin Fahey, Leiter des Programms.

Ich kann mir schon in ein paar Jahren vorstellen, dass bei Untersuchungen von Kollateralschäden bei kriegen die Begründung lautet: Softwarefehler!

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news