Tagesarchiv: April 7, 2008

Freibrief für die Musikindustrie

Es war ja irgendwie vorher zu sehn. Erst wird die Vorratsdatenspeicherung eingeführt, jetzt werden diese Daten der Musikindustrie zur Verfügung gestellt: Nach einem richterlichen beschluss (haha – warum? später) darf die Musikindustrie bei den Providern die Herausgabe der Personendaten fordern, wenn sie die IP-Adresse vorlegen.
Genaueres hier in diesem Golem Artikel: Golem: Musikindustrie soll Zugriff auf Kommunikationsdaten erhalten
Nochmal zum richterlichen Beschluss: Bis jetzt muss Anzeige gegen Unbekannt gestellt werden und die Staatsanwaltschaften müssen ermitteln (um den Nutzer der IP-Adresse herauszufinden). Kostet viel, zum Schluß weigerten sich z.B. die Staatsanwaltschaft in Wuppertal dagegen. Tja, was soll das dann mit dem Richter? Ist doch auch nur Arbeit.. Aber: Es wird bestimmt einen schicken Vordruck geben…. -> richtervorbehalt wird lächerlich?!?

7 Kommentare

Eingeordnet unter diverses

yes, ein eintrag…

Hallo,
ich habe mich entschlossen mal ein paar Zeitungsartikel zu bloggen und auch mal ab und zu zu kommentieren.
Warum? naja, ich finde diese seite hier zum beispiel ziemlich gut:
http://blog.fefe.de

So, und natürlich habe ich auch schon mal einen guten Link, gefunden bei golem:
Australische Polizei beim Raupkopieren erwischt“
Ja, was bleibt da zu sagen? Vllt.: Eins, Zwei: Sind wir nicht alle ein bisschen Polizei? ;)
Sehr schönist auch diese Analyse aus der Zeit, wie die Deutsche Bank die IKB in die Krise geritten hat:
Rundum sorglose Bank-Manager

Naja, nachreichen kann man auf jeden Fall noch einen Artikel der Telepolis über ein Strategiepaper der Nato, welches es in sich hat: Nukleare Erstschläge zur Verteidigung der Werte des Westens.
Lesen hier: TP: Die Nato im Kampf um die Welt
Oh ja, wo wir gerade dabei sind:
Da probieren jetzt also Wisschenschaftler vorrauszusagen, welche Terrororganisationen sich wie Verhalten werden…
TP: Terror in der Glaskugel der Wisschenschaft
Sehr interessant. Und wer in die Datenbanken kommt entscheidet – die USA. naja, bin mal gespannt wann die ersten linken Gruppen (Linkspartei *G*) da mit rein kommen. Oder vielleicht doch lieber die Britischen Kinder? Wird ja auch schon fleißig über die gesammelt. Oder einfach mal die gesamte Bevölkerung… Wird sind ja eh alle Terroristen, müssen wir doch unsere Fingerabdrücke abgeben!
Interessant ist auch, wie man die Daten nutzen (und interpretieren) kann, damit sie den eigenen Zielen nutzen. Will ich auch haben. Würd die Bush-Regierung eintragen. Und die Große Koalition.

Und wir brauchen uns keine Sorgen mehr ums Wetter zu machen, kriegen einen viel cooleren Weltuntergang: Ein großes Schwarzes Loch frisst uns einfach auf :)
TP: Wer hat Angst vorm Schwarzen Loch?. Persönlich halte ich die Gefahr, welche von französischen Atomkraftwerken ausgeht, für größer.

So, das soll erstmal reichen :)
Bis dahin

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses