GMO vs DENSE live @ Meeresrausch 2015

Ich hatte hier DENSE ja letztens schon mal verbloggt, aufmerksam bin ich drauf geworden weil Ronny vom Kraftfuttermischwerk bedauert hat, keinen Mitschnitt von deren Meeresrausch Set zu haben. Und hier ist er, vor ein paar Tagen auf Soundcloud veröffentlicht. Enjoy! Chill Goa :)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik des Tages

Top Gun – Highway to the Danger Zone

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik des Tages

Wirtschaftsprognosen

Das DIW war vor 90 Jahren das erste Institut, das Konjunkturforschung betrieb. Inzwischen weiß man: Wirtschaftsprognosen sind eigentlich immer falsch. Ist Konjunkturforschung noch sinnvoll?

Da muss ich widersprechen. Die Prognosen sind nicht falsch, sondern nur nicht ganz exakt. Man entscheidet sich für die Prognose mit der höchsten Wahrscheinlichkeit – die liegt aber nicht bei 100 Prozent, sondern kann auch nur 55 Prozent betragen.

Welchen Rat haben Sie für das Geburtstagskind DIW – und alle anderen Ökonomen?

Sie sollten sich den realen Problemen zuwenden.

Aus einem TAZ Interview anlässlich zum 90. Geburtstags des DIW. Interviewter ist Wirtschaftswissenschaftler Gustav Horn.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses

Vim, Latex Suite und Dateien die mit \include eingebunden sind

Ich schreibe gerade in vim mit der Vim-LaTeX Suite eine längere Arbeit in der ich mehrere Dateien mit \include{dateiname} bzw. \input{dateiname} eingebaut habe. Zwischen den Dateien will man nun auch referenzieren können und alles. Um Vim-LaTeX mitzuteilen, dass das Projekt mehrere Dateien enthält, erstellt man eine leere Datei namens main.tex.latexmain an, wobei main.tex in diesem Fall die “Hauptdatei” ist (den Namen ggf. anpassen!), in der die anderen Dokumente eingebunden werden.
In diese Datei schreibt man nun, mit Leerzeichen getrennt, alle im Projekt verwendeten Dateien hinzu. Leider ist dies in der Referenz (s. u.) nicht direkt ersichtlich, sondern findet sich unter 11.5 – LaTeX Completion Customization.
Vim-LaTeX Suite sucht von der aktuell bearbeiteten Datei in der Datei-Hierarchie aufwärts, ob es eine Datei names dateiname.tex.latexmain findet, und nutzt diese Information dann, um das Projekt zu “erkennen”. Mehr Informationen finden sich in der ausführlichen Vim-LaTeX Suite Referenz, Kapitel 9 – Multiple file LaTeX projects.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter latex, software

Follow the Tripping Machines in their rabbit hole.

Auf Twitch.tv lässt gerade Jonas Degrave hat mit Mitstreitern Googles Tripping Machines als Vorlage genommen und stellt auf Twitch.tv einen Livestream eines trippenden neuronalen Netzwerks in Form eines infinte Zooms bereit. Twitch.tv Nutzerinnen können hierbei Vorschläge darüber machen, an was das Netzwerk als nächstes Denken soll. Alle 45 Sekunden denkt das Netzwerk dann über einen neuen Begriff nach, der im Stream eingeblendet werden soll. In einem Blogpost auf Github.io wird das Vorgehen näher erläutert.

Hier noch passende Musik dazu:

via: Nerdcore

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter news, software

Look at this cool startup!

Wir kennen sie alle, die fancy Seiten der ganzen Startups. Tiffany Zahng und Mike Bradley haben in ihren Semesterferien sich mal hingesetzt und den ultimativen Boilerplate Startup Generator gebaut :)

Re/code hat ein Interview mit den beiden über diese Arbeit.

Super! (Und jetzt kann ich den Tab im Browser endlich mal schließen!)

via: Nerdcore (Link reiche ich nach)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter diverses, software

Mietpreisbremse

via: DKFMW

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Streetart