Was für die Ohren…

In letzter Zeit höre ich immer mehr CC-lizensierte Musik. Dabei kommen mirwahre Perlen durch die Gehörgänge die ich natürlich nicht vorenthalten möchte.

Eine dieser Perlen ist Zoe.LEELA mit ihrem Album “Queendom Come”, erschienen am 30.11.09 beim Netlabel rec72.net
Vor allem das Stück “Departing Myself” reinigt die Gehörgänge von Resten schlechter Töne die sich über die Zeit in jedem Ohr sammelt.

Ein Tipp am Rande: Einmal monatlich erscheint der Cuts&Mouse-Mix u.a. bei Coloradio. Der Mouse Part, vollgestopft mit freier Netzmusik, gemischt von bad comfort, hat immer wieder Überraschungen parat.
Wer mehr über Konrad Behr aka bad comfort erfahren möchte, dem sei pentaMusic0x001 empfohlen.

Und hier: Zoe.LEELA mit “Departing Myself”Zoe.LEELA – Departing Myself

About these ads

4 Kommentare

Eingeordnet unter pentaMusic

4 Antworten zu “Was für die Ohren…

  1. Ja vielen Dank und mich freut es sehr das Dir Departing Myself wieder die Birne frei macht.
    Schöne Grüße
    Zoe

  2. Pingback: zoe.leela in Dresden « kopfueber

  3. Pingback: pentaMusic0×003: Zoe.LeelA « kopfueber

  4. Pingback: pentaMusic0x003: Zoe.LeelA

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s